Datenschutz

 

Blue Mountain Store, Inhaber: Herr Björn Kohl, Riesengasse 6, 63739 Aschaffenburg

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat für uns einen besonders hohen Stellenwert. Grundsätzlich erfolgt eine Nutzung unserer Webseiten ohne jede Angabe personenbezogener Daten.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Weiter klären wir über die ihnen zustehenden Rechte auf.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Herr Björn Kohl, Riesengasse 6, 63739 Aschaffenburg 

Telefon: +49 06021 5840912
Telefax: +49 06021 5840913

E-Mail: hello@bmstore.de

Ihre Rechte:

Sie können uns entweder schriftlich oder per Email unter den vorbezeichneten Kontaktdaten kontaktieren, um folgende Rechte auszuüben:

- Auskunft zu ihren bei uns gespeicherten Daten zu erhalten,

- eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Dienstleister zu verlangen,

- die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen;

- Widerspruch gegen die weitere Verarbeitung einzulegen.

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei der für unser Unternehmen zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach

oder der an ihrem Wohnsitz zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Im Rahmen der Nutzung unserer Homepage werden personenbezogenen Daten insbesondere auf Grundlage von Art. 6 I lit. a., b. und f. DS-GVO verarbeitet. Die verarbeiteten Daten sind erforderlich, um die Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Konkludent stimmen Sie der Nutzung der Daten, soweit dargelegt durch Nutzung der Webseite zu. Weiter erfolgt eine Einwilligung soweit unten dargelegt.

Löschung und Sperrung personenbezogener Daten:

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden von uns verarbeitet und nur für den Zeitraum gespeichert, der erforderlich ist, den Zweck der Speicherung zu erzielen oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde.

Soweit der Zweck der Speicherung entfällt werden die personenbezogenen Daten vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Datenschutzbestimmungen zur Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen:

Mit jedem Aufruf der Webseite werden bei von der betroffenen Person verschiedene Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Bei diesen Daten kann es sich handeln um die eingesetzten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer Page), die Unterwebseiten, die über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, die IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um eine ordnungsgemäße Auslieferung der Inhalte unserer Webseite zu gewährleisten, eine Optimierung der Inhalte unserer Webseite sowie der Werbung zu erreichen.

Bezüglich der vorbezeichneten Daten und Informationen erfolgt durch uns eine statistische Auswertung. Dies insbesondere auch dazu, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu optimieren.

Hierbei erfolgt eine getrennte Speicherung der anonymen Daten der Server-Logfiles von sämtlichen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten.

Datenschutzbestimmungen zu Cookies:

Unsere Webseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Über diese eindeutige Cookie-ID besteht die Möglichkeit, einen konkreten Internetbrowser wiederzuerkennen und zu identifizieren.

Die Setzung von Cookies durch unsere Webseite kann der Betroffene jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine Löschung bereits gesetzter Cookies ist jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme möglich. Eine Deaktivierung der Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser führt unter Umständen dazu, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzbar sind.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion):

Auf unserer Webseite wurde die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Hierbei handelt es sich um einen Web-Analyse-Dienst. Mit diesem erfolgt die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Webseites. Erfasst werden unter anderem Daten darüber, von welcher Webseite ein Betroffener auf unsere Webseite gelangt ist (sogenannte Referrer-Page), auf welche Unterseiten der Webseite zugegriffen oder wie oft und für welche Dauer eine Unterseite besucht wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Webseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Von dem Verantwortlichen wird für die Web-Analyse über Google Analytics der Zusatz "_gat._anonymizeIp" verwendet Hierdurch erfolgt eine Kürzung und Anonymisierung der IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google, soweit der Zugriff auf unsere Webseite aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Mittels der Google-Analytics-Komponente erfolgt eine Analyse der Besucherströme auf unserer Webseite. Die hierbei gewonnenen Daten und Informationen werden von Google unter anderem dazu genutzt, die Nutzung unserer Webseite auszuwerten. Weiter dient dies als Grundlage zur Erstellung von Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Webseites dokumentieren, sowie um weitere mit der Nutzung unserer Webseite in zusammenhängende Dienstleistungen zu erbringen.

Durch Google Analytics wird ein Cookie auf dem System des Betroffenen gesetzt. Hierdurch wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglicht. Jeder Aufruf einer der Einzelseiten unserer Webseite, auf der eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, führt dazu, dass der Internetbrowser auf dem System des Betroffenen automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google übermittelt. Hierbei erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten (u.a. der IP-Adresse des Betroffenen), die dieser unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks festzustellen und hieraus Provisionsabrechnungen zu realisieren.

Über die Cookies werden personenbezogene Daten, u.a. die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff erfolgte und die Häufigkeit der Besuche unserer Webseite durch den Betroffenen, gespeichert. Diese personenbezogenen Daten werden bei jedem Besuch unserer Webseite an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und von diesen in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Die über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten werden von Google unter Umständen an Dritte weitergegeben.

Das Setzen von Cookies durch unsere Webseite kann, jederzeit über eine entsprechende Einstellung des genutzten Internetbrowsers unterbunden werden. Insofern sei auf die obigen Ausführungen verwiesen. Mit dieser Einstellung würde auch verhindert, dass Google ein Cookie auf dem System des Betroffenen setzt. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, von Google Analytics gesetzte Cookies über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme zu löschen.

Ferner hat der Betroffene die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten Daten, die sich auf die Nutzung dieser Webseite beziehen sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu unterbinden. Hierzu muss der Betroffene ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt über JavaScript Google Analytics mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Webseiten an Google Analytics transferiert werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wertet Google als Widerspruch. Wird das System des Betroffenen zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch den Betroffenen erneut eine Installation des Browser-Add-Ons durchgeführt werden, um Google Analytics zu deaktivieren. Bei einer Deinstallation oder Deaktivierung des Browser-Add-On kann eine Neuinstallation oder der erneute Aktivierung des Browser-Add-Ons erfolgen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html. Eine genauere Erläuterung zu Google Analytics finden Sie unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Remarketing:

Wir haben auf unserer Webseite Dienste von Google Remarketing integriert. Dies ist eine Funktion von Google-AdWords.

Beim Remarketing werden die Anzeigen für Nutzer ausgeliefert, die unsere Webseite Website bereits besucht oder unsere mobile App schon einmal verwendet haben. Wenn Nutzer unsere Website verlassen, ohne etwas gekauft zu haben, kann uns das Remarketing beispielsweise dabei helfen, wieder in Kontakt mit dem Nutzer zu treten, indem relevante Anzeigen auf anderen Geräten dieser früherer Besucher geschaltet werden.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem System der betroffenen Person. Hierdurch wird Google eine Wiedererkennung des Nutzers unserer Webseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Besuch einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, erfolgt eine automatische Identifikation des Internetbrowsers der betroffenen Person bei Google. Hierbei erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse oder des Surfverhaltens des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet.

Über diese Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Webseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseite erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Hierbei erfolgt durch Google gegebenenfalls eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte.

Das Setzen von Cookies kann die betroffene Person, wie oben ausgeführt, jederzeit über eine entsprechende Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Hierdurch würde auch verhindert,  dass Google ein Cookie auf dem System der betroffenen Person setzt. Auch ist die Löschung eines von Google Analytics bereits gesetzten Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme möglich.

Weiter kann die betroffene Person der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen. Die betroffene Person muss hierzu von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus über den Link www.google.de/settings/ads die gewünschten Einstellungen vornehmen.

und Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google und weitere Informationen sind unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ einsehbar.

Datenschutzbestimmungen zur Verarbeitung der personenbezogenen Kundendaten bei der Bestellung im Onlineshop:

Die personenbezogenen Daten, welche der Kunde während der Bestellung (Kaufvorgang) angibt wie z.B. Vor- und Zuname, die Kunden Anschrift, die Kunden Telefonnummer, die E-Mail Adresse, das Geburtsdatum, die Kreditkartennummer und Kontoverbindung benötigen wir für die Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b. DS-GVO. Bei Nichtbereitstellung wäre die Durchführung des Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen nicht möglich.

Zur Kaufabwicklung und Warenversendung übermitteln wir die personenbezogenen Daten des Kunden an entsprechende Dienstleister, welche die personenbezogenen Kundendaten unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen im Auftrag verarbeiten.

Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart:

Auf unserer Webseite haben wir Komponenten von PayPal integriert.

PayPal ist ein Betreiber eines Online-Bezahldienstes, der zur Begleichung von Mittel- und Kleinbeträgen zum Beispiel beim Ein- und Verkauf im Online-Handel genutzt werden kann.

Die Führung eines PayPal-Kontos erfolgt über eine E-Mail-Adresse. Aus diesem Grund gibt es keine Kontonummer im klassischen Sinne.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Mit der Auswahl von PayPal als Zahlungsmöglichkeit in unserem Onlineshop durch die betroffene Person während des Bestellvorgangs  werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Die betroffene Person willigt mit der Auswahl dieser Zahlungsoption in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten an PayPal ein.

Bei diesen Daten handelt es regelmäßig um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder weiterer zur Zahlungsabwicklung notwendiger Daten. Hiervon umfasst sind auch die personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten dient dem Zweck der Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. Eine Übermittlung personenbezogene Daten an PayPal wird insbesondere dann verfolgen, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung besteht. Die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien weitergeleitet. Dies dient dem Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Eine Weitergabe der Daten durch PayPal an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer erfolgt, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten kann durch die betroffene Person jederzeit gegenüber PayPal widerrufen werden. Ein Widerruf hat keine Auswirkung auf personenbezogene Daten, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet werden müssen. 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal sind unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abrufbar.

Datenschutzbestimmungen zum Kontaktformular:

Bei der Kontaktaufnahme einer betroffenen Person mit uns über E-Mail oder das Kontaktformular, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese personenbezogenen Daten werden freiwillig von einer betroffenen Person an uns übermittelt.

Diese personenbezogenen Daten werden gespeichert und dienen dem Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

Datenschutzbestimmungen zum Abonnement unseres Newsletters:

Auf unserer Webseite haben wir den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Die personenbezogenen Daten ergeben sich hierbei zunächst aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Mit diesem Newsletter informieren wir über Angebote unseres Unternehmens. Ein Empfang des Newsletters setzt voraus, dass die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert hat. Wird von einer betroffenen Person erstmalig eine E-Mail-Adresse in die Eingabemaske eingetragen, erfolgt aus rechtlichen Gründen die Übermittlung einer Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Über diese Bestätigungsmail erfolgt eine Überprüfung, ob die Anmeldung zum Newsletter tatsächlich durch den Inhaber der E-Mail-Adresse erfolgt ist.

Bei der Anmeldung zum Newsletter wird durch uns weiter die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Dies dient dem Zweck, zu einem späteren Zeitpunkt einen möglichen Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person nachvollziehen zu können und damit unserer rechtlichen Absicherung.

Die personenbezogenen Daten finden vorbehaltlich der folgenden Ausführungen zum Versand unseres Newsletters Verwendung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Abonnenten des Newsletters per E-Mail Informationen erhalten, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist.

Als Dienst für den Versand der E-Mails bedienen wir uns MailChimp. Betreiber ist The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA.

The Rocket Science Group, garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active

dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Weitere Datenschutzinformationen der The Rocket Science Group sind unter http://mailchimp.com/legal/privacy/ abrufbar.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletterversand, werden die während des Anmeldevorgangs abgefragten Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse sowie, optional, Ihr Name nebst Anschrift, durch The Rocket Science Group verarbeitet. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespeichert.

Der über The Rocket Science Group versandte Newsletter enthält zudem einen sog. Zählpixel, auch Web Beacon genannt“. Mit Hilfe dieses Zählpixels wird uns eine Auswertung dahingehend ermöglicht, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter enthaltenen Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert. Dies dient dem Zweck, unser Newsletterangebot zu optimieren.

Die betroffene Person kann das Abonnement unseres Newsletters jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO kündigen. Weiter kann die betroffene Person jederzeit die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die uns für den Newsletterversand erteilt wurde, widerrufen. Hierzu enthält jeder Newsletter einen entsprechenden Link. Zudem ist es möglich, jederzeit direkt auf unserer Webseite eine Abmeldung vom Newsletterversand durchzuführen oder dies uns auf andere Weise mitzuteilen.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.

Stand 01.06.2018